Alpin

Die Disziplin Alpin umfasst die Bewerbe Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom, Combi-Race und Parallelslalom. Mit Ausnahme von Volksski- und Animationswettkämpfen existiert eine Lizenzpflicht. Die lizenzierten Wettkämpfer werden in der KWO-Datenbank verwaltet und den Veranstaltern zur Verfügung gestellt. Für die im nationalen Terminkalender eingetragenen Wettkämpfe wird eine Online Anmeldung zur Verfügung gestellt (nur für lizenzerte Wettkämpfer).

Nullstellung 2017

Damen Christine Zurfluh SC Isenthal 6.70
Herren Mike Oesch SC Bärgchutze 10.14
Mädchen Aline Höpli SC Gossau 1.80
Knaben Callum Cant SC Leysin 10.73

Punkteliste

Die Punktelisten werden wie folgt veröffentlicht:

Gültigkeit Liste 1 01.12.16 - 25.01.17
Redaktionsschluss Liste 2
Gültigkeit Liste 2
22.01.17
26.01.17 - 01.03.17
Redaktionsschluss Liste 3
Gültigkeit Liste 3
26.02.17
02.03.17 - 22.03.17
Redaktionsschluss Liste 4
Gültigkeit Liste 4
19.03.17
23.03.17 - 16.04.17
Redaktionsschluss Liste 5
Termin für Einfrieren Punkte
Publikation Liste 5
16.04.17
16.04.17
19.04.17

 Ankündigung: Aber der Saison 17/18 wird neu eine zusätzliche Punkteliste berechnet.

Online Anmeldung

Seit der Saison 2006/2007 bietet die KWO ein Online-Anmeldesystem für alle alpine Rennen an, die im Terminkalender eingetragen wurden. Veranstalter, die von diesem Service gebraucht machen wollen, müssen dies bei der KWO anmelden (E-Mail an webmaster@swiss-ski-kwo.ch).

Benutzeranmeldung
Damit eine Online-Anmeldung möglich ist, muss sicher der Benutzer auf der KWO-Homepage mit Benutzername und Passwort anmelden. Anonyme Web-Besucher können von der Online-Anmeldung nicht profitieren, da das System wissen muss, wer wen angemeldet hat.

Wer kein Benutzerzugang hat, sollte dies frühzeitig über die KWO-Homepage beantragen. Nachdem das ausgefüllte Formular abgeschickt wurde, muss der Antrag bestätigt werden, damit der Benutzerzugang aktiviert wird. Die Homepage kommuniziert per E-Mail, weshalb es wichtig ist, dass diese korrekt und vollständig erfasst wird.

Terminkalender
Die Anmeldungen erfolgen über den Terminkalender.

  • Terminkalender anwählen
  • Veranstaltung suchen
  • Anmeldung anklicken 

Einschreibung
Die Anmeldungen kann durch individuelles Suchen jedes einzelnen Rennläufers erfolgen oder mittels dem persönlichen Portfolio.

Anmeldung individuell
Bei der individuellen Anmeldung werden die Teilnehmer einzeln gesucht und angemeldet:

  • Bei der individuellen Anmeldung geben Sie das gewünschte Suchkriterium ein.
  • Klicken auf den Button Suchen. Danach werden alle eingeschriebenen Rennläufer aufgelistet, die auf das Kriterium passen.
  • Mit einem Klick auf den Button Anmelden wird der Rennläufer in die Anmeldung übernommen.

Anmeldung Portfolio
Es besteht die Möglichkeit, ein Portfolio seiner Wettkämpfer und Wettkämpferinnen, die er betreut, anzulegen. Es kann nun nach diesem Portfolio bei der Anmeldung gefiltert werden, wodurch die Anmeldung einfacher wird.

Anmeldungen verarbeiten (für Zeitnehmer)
Nachdem die Online-Anmeldung geschlossen wurde, müssen die Daten gedownloadet und in die Startliste übernommen werden.

  • Die Verantwortliche Person für den Download der Anmeldungen klickt auf den Button Stop. Eine Anmeldung ist nun nicht mehr möglich.
  • Nun klickt er auf den Button Download.
  • Es wird nun gefragt, wo die Daten auf dem lokalen Computer abgelegt werden sollen (mit Vorteil dort, wo man sie auch wieder findet). Das Dateiformat entspricht demjenigen der herkömmlichen Integraldatei, jedoch sind nur die Rennläufer drin, die angemeldet wurden, d.h. alle Datensätze dieser Datei müssen in die Auswertungssoftware eingelesen werden. Die Daten können auch noch zusätzlich als PDF- und/oder CSV-Datei gedownloadet werden (empfohlen).
  • Es ist dem Veranstalter überlassen, ob er dann noch Anmeldungen annehmen will. Wenn er dies erlaubt, müssen die nachgemeldeten Teilnehmer aber an der Startposition starten, welche den Punkten entspricht (gemäss WR).
  • Der Auswerter erstellt die Startliste und lädt diese im PDF-Format auf die KWO-Homepage, damit die Online-Anmelder die Möglichkeit einer Gegenkontrolle haben, welche Anmeldungen auch vom Veranstalter verarbeitet wurden.

Swiss-Ski, resp. die KWO übernimmt keine Haftung oder Verantwortung, falls Daten nicht übernommen wurden.